Zuckerberg(e) für die Welt 2021 – alles kostenlos?

open_letter_to_mark_zuckerberg_facebook

Offener Brief an Mark Zuckerberg

Open Letter to Mark Zuckerberg (English in the second part)

Lieber Herr Zuckerberg,
seit Wochen versuche ich, mit Ihren Robotern ins Gespräch zu kommen, doch leider vergeblich. Daher sehe ich im Moment keine andere Möglichkeit mehr, als mich auf diesem Wege an Sie zu wenden.

Deutsch

An Sie, Herr Zuckerberg

… den hoch verehrten Facebook-Gründer, der Sie, Herr Zuckerberg, der Welt dieses hervorragende Netzwerk zu Füßen legte, um den Menschen, wie es heißt, die Möglichkeit zu geben, sich weltweit miteinander zu verbinden und sich auszutauschen oder Meinungen zu teilen.
So ganz nebenbei gibt es selbstverständlich auch ein bisschen Werbung, man muss ja schließlich von irgendetwas leben, und man will ja vielleicht auch einmal, wie andere arme Schlucker Ihrer Art, ein Raumschiff entwickeln, mit dem man Touristen ins Orbit schicken kann, so als humanitären Akt, versteht sich.
Aber ich will Sie nicht zu sehr loben, Herr Zuckerberg, denn wie ich in den vergangenen Wochen feststellen musste, scheinen Sie oder ihre Mitarbeiter, die dieses Netzwerk am Laufen halten (sofern es sich nicht um Roboter oder Algorithmen handelt), äußerst dünnhäutig zu sein. A propos Roboter oder Algorithmen, man gewinnt den Eindruck, bei Ihnen seien, mit Ausnahme einiger Programmierer, gar keine Menschen mehr beschäftigt. Warum auch? Die kosten doch unnötig Geld, und Geld haben Sie ja nicht, lieber Herr Zuckerberg, oder?
amazon_audible

zuckerberg_facebook-d1

Bild 1 – klick zum Vergrößern

Warum ich das schreibe

… Herr Zuckerberg?
Vor einiger Zeit veröffentlichte ich in diesem Blog einen Facebook kritischen Artikel, man hatte mich wegen eines Kommentars, der angeblich gegen die Verhaltensregeln Ihres Netzwerkes verstoßen haben soll, gesperrt. Falls Sie sich ein paar Minuten Ihrer kostbaren Zeit nehmen möchten, um diesen Artikel zu lesen, so finden Sie den hier>>> 
Meine Anfragen und Proteste blieben unberücksichtigt, warum?, die laufen bei Robotern auf, und alles was nicht in die Algorithmen passt, wird ignoriert. Vielleicht lesen Sie den Artikel, Herr Zuckerberg und beantworten meine Frage, was an diesem Kommentar gegen welche Regeln verstieß?

zuckerberg_facebook-d2

Bild 2 – klick zum Vergrößern

Irreführende URL?

Seitdem werden Posts aus meinem Blog von der URL https://frank-c-mey.com bei Facebook gesperrt, eine irreführende URL, sagen die Robots, SPAM, sagen die Robots (Bild 1 und 2), nichts von dem trifft zu, hätte sich ein Mensch die Seite jemals angesehen, er wäre zu keinem anderen Ergebnis gekommen. Bestrafung für Majestätsbeleidigung wäre wohl eher die Erklärung. So dünnhäutig, Herr Zuckerberg, oder haben da die Programmierer versagt?
Schon fast witzig klingt die Erklärung (Bild 2), in Ihrem Unternehmen kämen Review-Teams zum Einsatz, das sind doch Menschen, Menschen, Herr Zuckerberg, oder?

Entspannter Nebenverdienst
zuckerberg_bezahlte_werbung-d

Bild 3 – klick zum Vergrößern

Oder ist der Grund dafür, wie man mit mir umgeht, vielleicht der im selben Artikel erhobene Vorwurf des Aufrufs zum Betrug? Eine Werbeanzeige in Ihrem Netzwerk mit der Überschrift: „Entspannter Nebenverdienst von 500 – 1.800 Euro pro Monat! Aufgabe: FB-Posts kommentieren.“ Ich hatte diesen Beitrag als regelwidrig gemeldet, leider ohne Erfolg, er wurde nicht gelöscht, warum, Herr Zuckerberg, bringt ihnen das etwa Geld?
Und wie erklären Sie sich, dass ihre Roboter mir, dem Spamer, dem Betrüger, der ich in ihren Algorithmen bin, permanent anbieten, bezahlte Werbung bei Facebook zu buchen (Bild 3), und warum nach jeder Aufforderung, der ich nicht nachkomme, eine Mitteilung folgt, dass weitere Beiträge von mir wegen Verstoß gegen Gemeinschaftsrichtlinien gelöscht wurden? Darunter Beiträge, die bereits mehrere Jahre alt sind. Seltsam, oder?
Davon, dass ich selbst bei Instagram gestört werde, will ich erst gar nicht anfangen.

Sehr gut, Herr Zuckerberg!

Könnte es vielleicht sein, dass Ihr Netzwerk gar nicht so weltumspannend verbindend sein soll, sondern nichts als eine einzige Geldmaschine? Und wehe jemand erlaubt sich Kritik, der wird bestraft, kein guter Zug, Herr Zuckerberg. Indes dürfen weiter ganze Heerscharen von Verschwörungstheoretikern ihren Müll verbreiten, dürfen sich Radikale jeglicher Art in geschlossenen Gruppen organisieren usw. Ach ja, das sind Kunden, und vielleicht klickt der eine oder andere doch einmal ein Werbebanner an und Ihre Kasse klingelt.
Sehr gut, Herr Zuckerberg!
So, und jetzt dürfen Sie lachen über diesen naiven Dummling, der sich der Illusion hingibt, bei Ihnen Gehör zu finden. Sie können sich aber auch entschuldigen, so wie das jeder anständige Unternehmer tun würde, wenn ein Kunde von Mitarbeitern seines Unternehmens ungerecht behandelt wurde.
Beste Grüße
Frank C. Mey
Und dabei habe ich Sie sogar schon einmal gelobt>>>
reportagen_aus_erfurt_und_thüringen_2016

English

Dear Mr. Zuckerberg,
for weeks I’ve been trying to get into conversation with your robots, but unfortunately in vain. Therefore, at the moment I see no other option than to contact you in this way.

To you, Mr. Zuckerberg!

… the esteemed Facebook founder, who, Mr. Zuckerberg, put this excellent network at the feet of the world, to give people, as it is said, the opportunity to connect with one another worldwide and to exchange ideas or to share opinions .
By the way, there is of course a bit of advertising, after all, you have to make a living from something, and maybe one day, like other poor devourers of your kind, you want to develop a spaceship with which you can send tourists into orbit, as a humanitarian one Act, of course.
But I don’t want to praise you too much, Mr Zuckerberg, because as I have discovered over the past few weeks, you or your staff who keep this network running (unless it is robots or algorithms) seem extremely thin-skinned . A propos robots or algorithms, you get the impression that, with the exception of a few programmers, you don’t employ any people at all. Why also? They cost money unnecessarily, and you don’t have any money, dear Mr. Zuckerberg, do you?

Why am I writing this
zuckerberg_facebook-e1

Image 1 – click to enlarge

… Mr. Zuckerberg?
Some time ago I published an article critical of Facebook on this blog. I was banned for a comment that allegedly violated the rules of conduct of your network. If you want to take a few minutes of your precious time to read this article, you will find it here >>>
My inquiries and protests were ignored, why ?, they run into robots, and everything that does not fit into the algorithms is ignored. Perhaps you are reading the article, Mr. Zuckerberg, and answering my question, what about this comment violated which rules?
Since then, posts from my blog from the URL https://frank-c-mey.com have been blocked on Facebook, a misleading URL, say the robots, SPAM, say the robots (picture 1 and 2), none of this applies, had a person ever looked at the page, he would not have come to any other conclusion. Punishment for lese majesty would be more of an explanation. So thin-skinned, Mr. Zuckerberg, or did the programmers fail?

Review teams?
zuckerberg_facebook-e2

Image 2 – click to enlarge

The explanation (picture 2) sounds almost funny that review teams are used in your company, these are human, beings, aren’t they, Mr Zuckerberg?
Or is the reason for how I am treated perhaps because of the incitement to fraud allegation made in the same article? An advertisement in your network with the headline: “Relaxed additional income of 500 – 1,800 euros per month! Task: Comment on FB posts.“ I had reported this post as illegal, unfortunately without success, it was not deleted, why, Mr. Zuckerberg, does that bring you any money?

zuckerberg_bezahlte_werbung-e

Image 3 – click to enlarge

And how do you explain that your robots permanently offer to me, the spamer, the fraudster that I am in their algorithms, to book paid advertising on Facebook (picture 3), and why a message follows every request that I do not comply with that more of my posts have been deleted for violating community guidelines? Including contributions that are already several years old. Strange isn’t it?
I don’t even want to start with being disturbed on Instagram myself.

Well done

Could it be that your network shouldn’t be so globally connecting, but nothing but a single money machine? And woe to anyone who allows himself to be criticized, he will be punished, not a good move, Mr. Zuckerberg. Meanwhile, entire armies of conspiracy theorists are allowed to spread their rubbish, radicals of all kinds are allowed to organize themselves in closed groups, etc. Oh yes, these are customers, and maybe one or the other clicks on an advertising banner and your cash register rings.
Well done, Mr. Zuckerberg!
Well, now you can laugh at this naive stupid who gives himself up to the illusion that he will be heard by you. Or you can apologize, as any decent business owner would if a customer was treated unfairly by employees of his company.
Best regards
Frank C. Mey
And I’ve even praised you once before>>>


Lesen Sie auch:

Meine Bücher im Verkauf

mutterliebe_taschenbuchfrank_c_mey_regenwuermer_vertragen_kein_coffein_leseprobenchrissys_tagebuchdunkle_perlen_erotiknovellenhemmungslos_frivol_erotische_erzaehlungen2021_roman
MutterliebeRegenwürmer vertragen kein CoffeinChrissys Tagebuch Teile 1 und 2Dunkle PerlenHemmungslos frivol2021

Sie sind nicht Kunde|in bei Amazon?

Sie können die Bücher auch als gebundenes Buch oder Taschenbuch unter Angebe der ISBN in jeder Buchhandlung erwerben. Die ISBN finden Sie auf der jeweiligen Seite mit den Leseproben.

Oder Kauf direkt beim Autor mit Wunschsignatur - Information hier>>>

Besuchen Sie auch meine Autorenseite bei Amazon>>>

Zufällige Werbeeinblendungen - Wenn Sie Werbung auf diesem Blog schalten wollen, dann senden Sie bitte eine Anfrage über das Kontaktformular>>>>

1und1 open_letter_to_mark_zuckerberg_facebook
93 / 100

1 Kommentar zu "Zuckerberg(e) für die Welt 2021 – alles kostenlos?"

  1. Ich geb dir völlig recht, habe mich lange von Facebook verabschiedet, danke für den Beitrag, Georg

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.