Frank C. Mey – Der Blick in mein Bücherregal

frank_c_mey_der_blick_in_mein_buecherregal

Frank C. Mey – Meine Bücher mit Leseproben

Buchtipps und Reportagen aus Erfurt und Umgebung

Spruch der Woche: Ein Buch hat oft auf eine ganze Lebenszeit einen Menschen gebildet oder verdorben – Johann Gottfried Herder

Die letzten Beiträge

verlorene_generationen_frank_c_meyFrank C. Mey – Verlorene Generationen – Roman einer Familie, Teil I. Ein Buch über Flucht und Vertreibung, gerade, am Tag des Erscheinens aktueller denn je. Teil I des Dreiteilers führt Sie in die Zeit etwa ein Jahre vor Ende des Ersten Weltkrieges bis zu Beginn der 20er Jahre des vorigen Jahrhunderts … Zum Beitrag>>>

wutbuerger_2022_erfurt_nabelschau_der_egoisten_fatal_dummFrank C. Mey – Wutbürger Erfurt 12.11.2022 – Nabelschau der Egoisten fatal und dumm. Die Karawane der Demonstrations-Touristen in Erfurt – dazu eine Gegendemo, wie sie Erfurt selten sah gegen den Auflauf der selbst ernannten Wutbürger … Zum Beitrag>>>

nach_gotha_fuehren_viele_wege_10-30-2022Frank C. Mey – Radtour Erfurt – Gotha und zurück, abseits der bekannten Radwege, jedenfalls zu einem größeren Teil. Anfahrt über den Nessetal-Radweg, zurück über den Radfernweg mit Unterbrechung und einem Geheimtipp – der Apfelstädtaue … Zum Beitrag>>>


[table id=17 /]

[table id=2 /]
Alle Leseproben aus meinen Büchern finden Sie hier>>>
[table id=8 /]

frank_c_mey_garten_der_lust

Besuchen Sie auch meine Autorenseite bei Amazon – Zugang hier>>>>>

Zur Übersichtsseite – Alle Inhalte meines Blogs-Meine Bücher-Fotografie-Klassiker-Satire

Blogsplitter

Erfurt-Impressionen – Reportagen – Der Erfurter Radring – Landwirtschaft erFahren – 23. u. 25.08.2022

Ein neues Radwegeprogramm rund um Erfurt, eingeweiht bereits im Jahre 2021 und entstanden in Zusammenarbeit des Thüringer Bauernverbands mit der Erfurter Tourismus und Marketing GmbH. Der Radweg soll Wissen über landwirtschaftliche Themen in der Region vermitteln. Auf zahlreichen Informationstafeln wird über die Landwirtschaft im Großraum Erfurt berichtet. Ein Ausflugstipp mit dem Rad oder auch zum Wandern für die ganze Familie … Zum Beitrag>>>


Frank C. Mey – Meine Bücher mit Leseproben  – Lustreigen – Eine pornografische Adaption

Man muss kein Literaturkenner sein oder, wie in diesem Falle, kein Liebhaber des Theaters, um bereits beim Lesen des Titels und des Inhaltsverzeichnisses zu dem Schluss zu gelangen, dass es sich hier um nichts anderes als um eine Adaption auf Arthur Schnitzlers Theaterstück „Reigen“ handelt. Das Skandalstück aus einer Zeit der Prüderie, in dem selbst die Wortwahl weit von dem entfernt bleibt, woran man sich heutzutage schon gewöhnt hat. Allein der Umstand, dass es in jedem Aufzug letztendlich auf Dasselbe hinausläuft, den Wunsch auf sexuelle Vereinigung, reichte zum Skandal, sogar zu einem Prozess, was am Ende soweit führte, dass Schnitzler ein Aufführungsverbot verhängte, welches bis 1982 galt …Alles lesen>>>


Frank C. Mey – Sexolosophie und Satire – Arminius – Superdepp der Nation 2021

Arminius, der Cheruskerfürst – ein Held für alle Zeiten ist … Doch eines weiß man nicht genau, war er nun ein Mann oder vielleicht doch eine Frau? Zum Beitrag>>>


Frank C. Mey – Meine Bücher mit Leseproben  – 2021 – Roman

Er hat etwas an sich, das ihn völlig unaufdringlich anziehend erscheinen lässt. Allein darin lag ihr Grund dafür, dass sie ihn gewähren ließ an diesem Abend, dass sie die Einladung überhaupt erst annahm. Doch schon einen winzigen Augenblick bevor sie das Attribut seiner Männlichkeit spürte, ließ ihre Lust bereits nach, und sie stellte mit Entsetzen fest, dass es allein die Neugier war, die sie in seine Arme trieb, nicht der Wunsch, mit einem Manne zu schlafen. Sie gab sich Mühe, ihn das nicht spüren zu lassen und sie wies ihn nicht einmal zurück, als er sie zu späterer Stunde ein zweites Mal begehrte … Alles lesen>>>


Buch- und Filmtipps – Émile Zola – Die Erde

„Das sind alles Schwindeleien, was man erzählt, dass ihr mit eurem Bruder schlaft?“ So blass Palmyres Gesicht auch war, es wurde purpurrot von einer Woge Blut, die ihr ihre Jugend zurück gab. Überrascht, verärgert, weil ihr nicht die Widerlegung einfiel, die sie gewünscht hätte, stammelte sie: „Oh, die Bösewichter … als ob man glauben kann …“ Und Francoise und Jean, die wieder von lärmender Fröhlichkeit erfasst wurden, redeten gleichzeitig, trieben sie in die Enge, brachten sie außer Fassung … Alles lesen>>>


Erfurt-Impressionen – Reportagen – Das Erfurter Rad-Rad – 03. Mai 2018

Ein Fahrplan für Radfahrer in und um Erfurt, entwickelt von Urs Warweg und Volkmar Schlisio. Man kann sich auf einer interaktiven Karte entweder selber einen Kurs zusammenstellen oder vorgegebene Routen auswählen, die, teils weiträumig um das Stadtgebiet herumführen. Wirklich eine gute Idee, und da auch Höhenunterschiede beim virtuellen Abfahren der gewählten Route angezeigt werden, kann sich jeder den verträglichen Schwierigkeitsgrat vorher aussuchen … Alles lesen>>>


Buch- und Filmtipps – Sarah Wagenknecht – Reichtum ohne Gier – Buchvorstellung anders

Wenn ansonsten in dieser Rubrik das Wort Buchtipp steht, sollte es heute wohl eher „Anti-Tipp“ lauten, verbunden mit der Frage, auf welchem Wege es Bücher wohl in Bestsellerlisten schaffen, noch dazu auf Platz Eins beim „Spiegel“. Eine Antwort könnte lauten, dass nicht jeder, der das Buch kauft, sich mit dessen Inhalt identifiziert… Alles lesen>>>


Frank C. Mey – Meine Bücher – Leseproben – Regenwürmer vertragen kein Coffein

Während Luise über mir ihrem nächsten Höhepunkt entgegen eilt, stelle ich mir vor, wie Lisa nebenan auf ihrem Bett liegt. Noch Jungfrau, dringt sie nicht in sich ein. Ihre Beine gespreizt, reibt sie mit der flachen Hand über diesen wundervollen Hügel. Sie wird lächeln, leise stöhnen. Sie wird zufrieden sein, in dem Moment wenn Luise ihren Orgasmus erreicht …Alles lesen>>>


Erfurt-Impressionen – Reportagen – Unstrut-Radweg 27.08.2015

Von Schallenburg nach Heldrungen

Etwa 5 km hinter Sömmerda passieren wir Leubingen, das durch sein Fürstengrab weltweite Beachtung erlangte. Kurz vor Griefstedt verlassen wir den Flusslauf und fahren ein Stück parallel zu der Bahnlinie, die uns am Ende des Tages von Heldrungen zurück nach Erfurt bringen wird… Alles lesen>>> amazonvideo

Buch- und Filmtipps – Uwe Tellkamp – Der Turm

Eine Meisterwerk: … Wenn in Zukunft einer wissen will, wie es denn wirklich gewesen ist in der späten DDR, sollte man ihm rasch und entschlossen den neuen Roman von Uwe Tellkamp in die Hand drücken…. „Nimm und lies.“ (Jens Bisky, Süddeutsche Zeitung)…  Alles lesen>>>


Frank C. Mey – Meine Bücher – Leseproben – Dunkle Perlen – Erotiknovellen

Frivol erzählt, kein Blatt vor dem Mund und trotzdem behutsam, feinfühlig geschildert die erste Liebe zu einer Amerikanerin, als noch nicht daran zu denken war, dass der eiserne Vorhang einst fallen wird. Heimliche Treffen voll glühender Begierde… Alles lesen>>>


Erfurt-Impressionen – Reportagen – Fernradweg Thüringer Städtekette 04.08.2016

Von Eisenach nach Erfurt

Es ist der Längste, der noch fehlt, der Fernradweg Thüringer Städtekette von Eisenach nach Altenburg, der den Freistaat von Süd-West nach Nord-Ost durchquert. Der heutige Abschnitt beginnt in Eisenach und endet in Erfurt. Um es gleich voran zu stellen, der Radweg ist sehr gut ausgeschildert und verläuft überwiegend auf befestigten (asphaltierten) Trassen… Alles lesen>>>


Frank C. Mey – Meine Bücher – Leseproben – Chrissys Tagebuch – Chronik einer lesbischen Liebe

Wir standen mitten auf dem Gehweg, eng aneinander gelehnt. Ich spürte die kleinen, spitzen Brüste Violas ein Stück unterhalb der meinen, beide trugen wir keinen BH, ich fühlte mich fast wie nackt. Noch immer schlang sie ihre Arme um meine Hüfte. Die Straße voller Menschen, hasteten manche einfach irgendeinem Ziel entgegen, andere gingen langsam von einem Schaufenster zum nächsten. Das verschwamm in diesem Moment zu einer einzigen Masse, während dessen ich mit beiden Händen Violas Kopf ergriff, um ihr diesen leidenschaftlichen Kuss zurück zu geben. Wir knutschten mitten auf der Straße, ich spürte wie sich meine Brustwarzen vor Erregung aufrichteten, wie heißes Verlangen in meinen Schoß hinein kroch. Fünf Sekunden, zehn Sekunden, unendlich lange, wir waren so weit weg, bis Viola völlig außer Atem unsere Lippen trennte und das Treiben um uns herum in mein Bewusstsein zurück kehrte …Alles lesen>>>

Herzlichst Ihr F. C. Mey, stets erfreut über Kritiken, Hinweise und Anregungen – Zum Kontaktformular>>>>  oder hinterlassen Sie einfach einen Kommentar

Kommentar hinterlassen zu "Frank C. Mey – Der Blick in mein Bücherregal"

Kommentar verfassen